Ramen: Japans Nudelsuppe

KIDO_JAP_WOHNEN.png

Ramen, die hippe Nudelsuppe aus Japan, ist jetzt buchstäblich fast in aller Munde. Nicht nur in ihrem Ursprungsland, sondern auch in Deutschland eröffnet aktuell ein Ramen-Restaurant nach dem anderen. Aber was ist Ramen eigentlich? Was macht diese exquisite Nudelsuppe so außergewöhnlich? Und wie wird sie mit Blick auf die gehobene Esskultur richtig serviert?

Weltweit entsteht gerade ein wahrer Ramen-Boom. Die Gründe für diese Entwicklung sind einleuchtend. So ist das Grundrezept für diese Nudelsuppe sehr einfach, aber mit einem sehr individuellen Charakter. Darüber hinaus lässt sich das Konzept insgesamt auf vielerlei Art umsetzen - und kommt daher im Ausland sehr gut an. Im Moment sieht es sogar so aus, als sei die Japan-Edel-Suppe sogar exotischer und damit angesagter als Sushi. Schon allein deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Ramen schon jetzt zu einem echten Trend-Gericht avanciert ist.

Vielseitig, wandelbar und äußerst geschmackvoll

Die Rezepte können nach Belieben abgewandelt werden. Da kommen sogar Vegetarier oder Veganer voll auf den Geschmack. Außerdem ist es kinderleicht, die Nudelsuppe so zu konzeptionieren, dass sie dem gesellschaftlichen Geschmack der jeweiligen Nationen hervorragend angepasst werden kann.

Eines der wichtigsten Gerichte in Japans gehobener Esskultur

Wenn man es genau nimmt, sind Ramen eine spezielle Art japanischer Nudeln. In Japan ist jedoch auch die mit ihnen zubereitete Nudelsuppe unter der Bezeichnung Ramen bekannt. Ramen gehört zweifelsohne zur Kategorie der Luxus-Fast-Food-Gerichte. Die Spezialität wird nicht etwa "irgendwo" angeboten, sondern Sie finden diese illustre Speise vornehmlich in ausgesuchten Restaurants bzw. in den so genannten "Ramen ya". So gibt es allein in Tokio mehr als 5.000 Restaurants und Fast-Food-Tempel, in denen Ramen offeriert wird. Bei der Zubereitung richtet man sich nicht grundsätzlich nach einem einzigen Rezept, sondern nahezu jedes Ramen ya verfügt über ein eigenes Rezept mit Blick auf die jeweilige regionale Prägung. Und diese Rezeptur wird gehütet, wie der sprichwörtliche Augapfel.

Die qualitative Wertigkeit der Zutaten ist elementar

Eine Vielzahl an Zutaten gehört in die traditionelle Edel-Suppe. Nicht fehlen dürfen dabei natürlich die Ramen Nudeln aus Natriumcarbonat oder aus Kaliumcarbonat, Sojabohnen sowie eine gute Portion ausgewählter Bambus-Sprösslinge. Mais, Nori-Seetangblättchen und Fischpastete - die so genannte Naruto Maki - sowie Yamasa Sojasoße und klein geschnittener Porree gehören ebenfalls in die Ramen Nudelsuppe. Schweinebraten, junger Blattspinat, Ingwer, Knoblauch, gute Butter und Dashi Brühe sowie nicht zuletzt Pfeffer und mittelgroße Eier runden das Portfolio an Ingredienzen geschmackvoll ab. Der geschmacklichen Vielfalt wegen verwendet man statt der Dashi Brühe gerne auch mal Miso-, Shio-, Tonkotsu- oder Shoyu Brühe. Die Shio-Brühe ist mit exquisitem Meersalz abgeschmeckt ist und basiert auf einem besonders geschmackintensiven Hühnerfond. Genau wie die Shoyu-Brühe gehört auch die Shio-Variante zu den Klassikern, wenn es um die Zubereitung der geschichtsträchtigen, japanischen Nudelsuppe geht. Während Shio-Brühe in einem fast kraftvollen Gelb erscheint, ist die Shoyu- bzw. die Sojasauce hellbraun.

Tipp:

So wichtig es ist, den Fokus auf die Erstklassigkeit der verwendeten Zutaten zu legen, so elementar ist eine sorgfältige Vorbereitung auf den bevorstehenden Kochvorgang. Um den gewünschten Geschmack zu erzielen, ist es empfehlenswert, dass Sie sich bei der Verarbeitung der Zutaten genügend Zeit nehmen und auch beim Zerteilen des Gemüses in kleine Würfel mit Sorgfalt und Fingerspitzengefühl zu Werke gehen. Nach einer gut durchdachten, zielorientierten Vorbereitung dauert das Anrichten der Ramen in den Schalen von KIDO nur noch wenige Minuten.

Eine breit gefächerte Auswahl im Asia-Look für unsere anspruchsvollen Kunden

Servieren Sie die Traditionssuppe aus Japan in einer designstarken Schale von Kido. Dipschalen oder Bowles von KIDO bieten sich dafür geradezu an. Ob in Weiß oder Blau, in stilvollem Zimtbraun oder in schmuckem Onyx - das ist Ihrem guten Geschmack überlassen. Wir im Hause KIDO führen eine breite Auswahl an Schalen in luxuriösem japanischem Style. Darin können Sie die köstliche Nudelsuppe stilvoll arrangieren. Darüber hinaus halten wir ein umfangreiches Sortiment an Schalen für Vorspeisen, Desserts, Snacks sowie viele weitere Highlights bereit. Gerne beraten wir Sie in unseren Räumlichkeiten über die aktuellen Neuigkeiten rund um das perfekte Arrangieren der Nudelsuppe in ausgewählten Schalen, die durch ein exotisches Design ins Auge fallen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Geschäft.